Trumpet Camp

Rüdiger Baldauf & Andy Haderer

Andy Haderer

Geboren 1964 in Baden bei Wien startete er seine ersten musikalischen Schritte mit sechs Jahren, zunächst am Klavier und drei Jahre später an der Trompete.

Darauf folgten Auftritte mit diversen Formationen sowie das klassische Trompetenstudium an der Hochschule für Musik in Wien als Jung- und Hauptstudent.

Mit 16 Jahren begann seine Arbeit mit profesionellen Bands in Österreich und Deutschland, die unter anderem zahlreiche Fernseh- und Radioproduktionen beinhaltete.

1983 folgte eine Anstellung im Theater an der Wien für das Musikal CATS, im darauf folgendem Jahr eine weitere Anstellung bei der DRS-Radio Big Band in Zürich.

1986 wurde Andy Haderer von Peter Herbolzheimer für eine Tournee seiner RC&B Band engagiert und ist seit dem festes Mitglied in diesem Orchester.

Seit 1988 spielt er als erster Trompeter und Solist in der WDR Big Band, die zu zahlreichen internationalen Jazzfestivals und Konzertabenden eingeladen wurde.

2007 erhielt die WDR Big Band einen Grammy in der Kategorie Best Large Jazz Ensemble für die CD „Some Skunk Funk“ mit den Brecker Brothers.

2008 erhielt Patti Austin den Grammy für „the best female vocalist album“ für eine CD, die mit der WDR Big Band eingespielt wurde.

Neben seiner Tätigkeit als Musiker, Komponist, Arrangeur und Bandleader, erhielt Andy Haderer 1999 eine Professur für Jazztrompete an der Hochschule für Musik in Köln.

Zusätzlich gibt er zahlreiche Workshops im In- und Ausland

Andy Haderer bei Wikipedia

Andy Haderer zu Gast beim TrumpetScout

© 2019 Trumpet Camp